Campings Grand Sud
vin languedoc

Ihr Urlaub in Südfrankreich

Buchen

Languedoc Weine

Die in den Landschaften des Languedoc allgegenwärtige Rebe wird von Fachleuten angebaut, die sich für ihr Land begeistern und ihr Wissen weitergeben möchten. Lernen Sie bei Weintouren, Besichtigungen von Weingütern oder Entdeckungswerkstätten die Weine des Languedoc kennen, deren Reichtum die Vielfalt der Dekorationen widerspiegelt, in denen sie hergestellt werden. Vom Mittelmeer bis zu den Cevennen über den Pic Saint-Loup und den Canal du Midi, das Hinterland von Hérault und die Sandsteine ​​von Montpellier folgen die Aromen mit den Terroirs aufeinander.

Meeresweine an der Küste des Languedoc

Zwischen Land und Meer profitieren die Küstenreben von einem milden und konstanten Klima. Weißweine, die von der Seeluft mit Sauerstoff angereichert werden, passen wunderbar zu Meeresfrüchten und Fisch. Die zu besuchenden Weinberge genießen erhabene Landschaften und bieten atemberaubende Panoramen über das Mittelmeer, vom Fuß der Kathedrale Saint-Pierre-et-Saint-Paul de Maguelone bis zu den Hügeln mit Blick auf die Lagune von Thau.

Weine aus dem Canal du Midi

Die Weinberge der Region Béziers gediehen zum großen Teil dank des Kanals, der den Weinhandel im Languedoc vom 17. bis 19. Jahrhundert förderte. Zeugen dieses goldenen Zeitalters prägen prächtige Residenzen mit heterogenen Baustilen noch heute die Weinberge, die den Canal du Midi umgeben. Von einem Renaissance-Schloss über eine italienische Villa bis hin zu einem Herrenhaus im englischen Stil zeugen die überraschendsten architektonischen Kreationen von der glorreichen Vergangenheit der Béziers-Weine: Sie werden “Languedoc-Torheiten” genannt.

Weine aus dem Herzen von Hérault

Das Hinterland von Hérault ist ebenso reich an historischen Stätten und architektonischen Wundern wie an außergewöhnlichen Weinbergen. Cabrières, Saint-Saturnin oder Montpeyroux sind nur einige der Namen, die an die Aromen großartiger Weine und den Reichtum großzügiger Terroirs erinnern. Spaziergänge im Herzen der Weinberge, Wanderungen und Verkostungen von Winzern werden sowohl neugierigen Urlaubern als auch leidenschaftlichen Einheimischen angeboten.

AOP mit Charakter

Das Obere Languedoc ist bekannt für seine international bekannten und anerkannten Bezeichnungen Minervois, Faugères und Saint-Chinian: Weine mit starkem Charakter, die in Weinbergen auf Terrassen entlang der Flüsse, an den Seiten der Hügel und Täler erzeugt werden. Muscat aus Saint-Jean-en-Minervois ist der einzige Muscat im Languedoc, der nicht an der Küste hergestellt wird.

Weine aus den Cevennen und Pic-Saint-Loup

In grandiosen Landschaften wellenförmig die Weinberge, die von den Cevennen nach Montpellier abfallen, um die steilen Hänge des Pic Saint-Loup. Die produzierten Weine erben die Aromen und Düfte der Garrigue zwischen Kiefern, Steineichen, Zistrosen und Wacholder.

Montpellier Sandstein

Die breite Bezeichnung “Grès de Montpellier” bezieht sich auf die Weinberge, die die Stadt umgeben, sowie auf die Weinberge, die sich bis an die Grenzen von Larzac erstrecken. Dazu gehört insbesondere der Muscat de Lunel, ein süßer Wein mit geschützter Herkunftsbezeichnung, der an niedrigen, zum Mittelmeer offenen Hängen hergestellt wird.

Aktualisiert

Campings Grand Sud
consectetur risus. mi, libero vulputate, quis, efficitur.